• 04542 / 985 20 42
  • 0175 / 11 533 88
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hallo liebe Yogis,

nach dem Yoga ist vor dem Yoga. In diesem Sinne habe ich das komplette Jahr 2018. Die Daten sind dafür wie folgt:

 

 

1. VIERTELJAHR

DIENSTAG:
Kurs A: 18:30 – 19:45 Uhr
Kurs B: 20:00 – 21:15 Uhr

Termine 2018:
09.01.2018 - 27.03.2018 / 12 Kurstage = 150,00 €
__________________________________________________________________________________________

MITTWOCH:

Kurs A: 09:00 – 10:15 Uhr
Kurs B: 18.30 – 19.45 Uhr
Kurs C: 20:00 – 21:15 Uhr

Termine 2018:
10.01.2018 – 28.03.2018 / 12 Kurstage = 150,00 €
___________________________________________________________________________________________




2. VIERTELJAHR

DIENSTAG:

Kurs A: 18:30 – 19:45 Uhr
Kurs B: 20:00 – 21:15 Uhr

Termine 2018:
17.04.2018 - 03.07.2018 / 11 Kurstage = 137,50 €
__________________________________________________________________________________________

MITTWOCH:

Kurs A: 09:00 – 10:15 Uhr
Kurs B: 18.30 – 19.45 Uhr
Kurs C: 20:00 – 21:15 Uhr

Termine 2018:
18.04.2018 - 04.07.2018 / 12 Kurstage = 150,00 €
___________________________________________________________________________________________
 

3. VIERTELJAHR


DIENSTAG:
Kurs A: 18:30 – 19:45 Uhr
Kurs B: 20:00 – 21:15 Uhr

Termine 2018:
21.08.2018 - 18.12.2018 / 18 Kurstage = 225 €
__________________________________________________________________________________________

MITTWOCH:
Kurs A: 09:00 – 10:15 Uhr
Kurs B: 18.30 – 19.45 Uhr
Kurs C: 20:00 – 21:15 Uhr

Termine 2018:
22.08.2018 - 19.12.2018 / 17 Kurstage = 212,50 €
___________________________________________________________________________________________


 

Falls Du später zu mir findest und noch ein Platz in den laufenden Kursen frei ist, kannst Du auch mittendrin dazu stoßen und bezahlst dann nur den anteiligen Kurspreis.
Pro Kurs können 12 Teilnehmer mitmachen.

Bezahlung:
Zu Beginn des Kurses in bar oder per Überweisung. Die Kontodaten dafür findest Du hier.
Keine Rückerstattung für nicht teilgenommene Kursstunden

 

 



Hey, was würde Dich genau in Diesem Moment glücklich machen?

Versetze Dich in dieses Gefühl und atme einfach mal 2-3 Minuten in diese Emotion hinein.
Großartiges Gefühl oder ?

Heute habe ich das Thema Pflanzen und was sie uns lehren können einmal kurz angerissen:


Nimm Dir Zeit für Dich selbst

Wenn das Zusammenspiel von Sonnenlicht, nährstoffreicher Erde und Wasser nicht in Balance ist, dann wird die Pflanze darunter leiden und unter Umständen sogar aufhören zu wachsen bzw. sogar sterben.

Auch wir brauchen, um wachsen und gedeihen zu können, die richtige Balance an Nahrung, Licht und Wasser.

Dies bedeutet nicht nur, frisches Obst und Gemüse zu essen, reines Wasser zu trinken und ausreichend in der Sonne zu sein.
Es bedeutet auch, Zeit mit jenen Dingen zu verbringen, welche Deine Seele nähren – lesen, schlafen, Musik hören, Zeit mit Herzens-Menschen verbringen, welche Du liebst, draußen zu sein, Yoga zu praktizieren, meditieren, spielen, tanzen, lachen, singen.... Wenn Du Dir nicht ausreichen Zeit für die Dinge in Deinem Leben nimmst, die Du liebst, betrügst Du Dich selbst um Dein Glücklichsein.


Smoothie für den Start in den Herbst 
Rezept „Herbstfreude“:

  • 2 Äpfel
  • 1 Handvoll Weintrauben (!!!DRAUF ACHTEN!!! ab November ist es in 99,9% importierte Ware)
  • 5 Blätter Grünkohl oder 1 Handvoll Löwenzahn
  • 1 Esslöffel Mandelmus oder 1 reife Banane
  • Wasser nach Bedarf

Lass' es Dir schmecken!


Young Living Öl Empfehlung des Monats:

Sensation

Sensation™ ist eine wundervoll duftende, stark romantische Mischung mit einer extrem belebenden und erfrischenden Wirkung. Es wurde formuliert, um besondere Momente noch intensiver zu genießen.
Inhaltsstoffe:
Rosenholz (Aniba rosaeodora), Ylang Ylang (Cananga odorata) und Jasmin (Jasminum officinale).


Pranayama Übung:
Quadratatmung
Du setzt dich mit geraden Rücken aufrecht hin und stellst Dir ein Quadrat vor.
Nun atmest du 4 Sekunden ein (male die gedanklich ein Strich nach oben), dann hälst Du anschließend 4 Sekunden dem Atem an (Quer strichen denken). Nun atmest du 4 Sekunden aus (nun male Dir gedanklich ein Strich nach unten) und dann halte den Atem wieder 4 Sek. an( Quadratstrich schließen)
Atme in diesem Tempo mind. 3 Minuten.
Dies ist eine beruhigende Atemübung und fördert deine Konzentration.
Du kannst die Sekundenzahl je nach Fortgeschrittenen Grad erhöhen...
erst 4-4-4-4
dann villt 5-5-5-5....8-8-8-8


Yoga-Vokabeln:
Im Sanskrit bedeutet

einatmen: Puraka
Ausatmen: Rechaka
Leer sein/Atem verschließen : Kumbaka 


Yogaasana
Die 5 Tibeter

5 einfache Asanas aus dem Hatha-Yoga werden fließend miteinander verbunden, sodass Dein gesamter Körper gefordert wird.

  • Dauer: 10 Minuten/7 Wiederholungen  (steigerungsfähig)
  • Stärkt ganzheitlich Deine Muskeln, Sehnen und Bänder
  • Vertieft Deine Atmung
  • Dein Rücken und Deine Wirbelsäule werden gestärkt
  • Wirkt sich positiv auf Dein Verdauungssystem und dein Immunsystem aus
  • Stärkt Flexibilität und Balance
  • Hilft beim Fitwerden und beim Abnehmen als Teil einer Diät
  • Aktiviert Deine Chakren, die Energiewirbel Deines Körpers
  • Perfekt für Dein tägliches, kurzes und effektives Yogaprogramm
  • Tiefenentspannende Effekte; zur Mediation geeignet 



Namaste

Deine Mona


Hey, wie geht es Dir genau jetzt?

Egal was Du gerade fühlst, es gibt immer jederzeit einen Grund dankbar zu sein. Wir hatten im letzten Yogaunterricht das Motto "Dankbarkeit". Jeder konnte erzählen, für was er dankbar ist - ein besonderer Moment, magisch. Ihr habt mir Gänsehaut beschafft.
DANKE!
Ich bin jeden Morgen und jeden Abend dankbar, für mindestens 10 Dinge.
Dankbarkeit in Deinem Leben zu integrieren, wird wahre Wunder bewirken. Probier es einfach mal aus.

Ich freue mich, euch heute etwas über Öle,Yoga, Atmung und einen leckeren Smoothies zu schreiben.

Bei Fragen, Anregungen oder ein Feedback, schreib´ oder ruf mich an ;)


Erlebnisabend-Ätherische Öle


Wenn Du magst, dann schaue doch einmal am 07.07.17 ab 18:30 in meinen Yogaräumen vorbei.

Wir stellen weitere Ätherische Öle vor und zeigen Dir wie Du sie effektiv nutzen kannst, wir inhalieren und tragen die Öle auf und gehen anschließend in eine entspannte Meditation.

Einlass 18:30 Uhr Beginn: 19:00 Uhr EINTRITT 10€

Adresse: Heilig-Geist-Zentrum, Gadebuscher Str. 13, 23879 Mölln

Anmeldung bis Mittwoch .05.07.17


LECKERES ZUM NACHMACHEN


SHAKE REZEPT:

Und hier noch ein sättigender Shake, der Dich lange über den Tag nährt und ideal ist, wenn Du ein paar Pfunde verlieren möchtest:

Firecracker-Banane-Schoko

Zutaten (für ca. 800ml)

  • 1 Banane (alternativ können auch Heidel- bzw. Blaubeeren genommen)
  • 15 Gramm Walnüsse
  • 15 Gramm geröstete Haselnüsse
  • 1 Teelöffel Chiasamen
  • 20g Agavendicksaft
  • 1 Teelöffel (Bio-)Kakaopulver
  • 20 Gramm gepoppten Amaranth
  • 40 Gramm Haferflocken
  • 400ml Soya-, Mandel- oder Kokosmilch
  • 80 Gramm Eiswürfel

Ätherisches Öl Empfehlung: Orange+      

Orange+ (Citrus x sinensis) hat ein klares, erfrischendes Aroma und enthält den natürlichen Inhaltsstoff Limonen.
Young Living verwendet es in vielen Produkten zur Verbesserung des Wohlbefindens.



Mit Orange+ lassen sich köstliche kulinarische Gerichte und Getränke zaubern.
Für ein prickelndes Geschmackserlebnis und um den Körper zu hydrieren, ein paar Tropfen des Orange+ Öls mit anderen Ölen der Pluslinie in Wasser geben und genießen.

Orange+ lässt sich sehr gut mit anderen fruchtigen Geschmacksrichtungen kombinieren und ist der perfekte Zusatz zu Smoothies und Getränken.

Einige der Gründe warum du Orange lieben wirst: 
- Herrlich erfrischend, 
- macht gute Laune, 
- trägt zur Zerstörung von Krankheitserregern bei und -
- unterstützt die optimale Funktionalität des Atmungssystems.

Ich trinke es immer so: 1 Liter stilles Wasser mit einem Tropfen Orange.


Yoga-Übung des Monats
SONNENGRUSS B


Sūrya (Sanskrit) ist der Name des hinduistischen Gottes der Sonne, welcher hier geehrt werden soll. Ursprünglich wurde der Sonnengruß früh morgens mit Blick zur Sonne praktiziert. Damit sollte der Sonne als Kraft allen Ursprungs gedankt werden. Denn ohne Sonne gäbe es kein Leben – sehr einleuchtend. Außerdem spendet sie Licht und Wärme.Der Sonnengruß verhilft dem Yogi zur Gesundheit, Vitalität und einem glücklichen Leben.Er hat eine beruhigende Wirkung, aber ebenso eine vitalisierende. Jedoch wirkt der Sonnengruß nicht nur positiv auf den Geist sondern ebenso auf den Körper. Er hilft, morgens auf die Beine zu kommen, wirkt aber auch zu Beginn einer Yogastunde aktivierend und ist daher als Aufwärmtraining bestens geeignet.Die Muskeln und Bänder werden gedehnt und der Kreislauf kommt in Gang. Zudem werden Arme und Beine gekräftigt. Außerdem wirkt sich der Sonnengruß positiv auf den Stoffwechsel aus – durch die verschiedenen Bewegungen und Abläufe werden die inneren Organe massiert und alle Körpersysteme harmonisiert.


DIE YOGA-ATMUNG DES MONATS

Bhramari Pranayama (Bienen Atmung)Bhramari Pranayama ist sehr effektiv, wenn es darum geht, den Geist zu beruhigen.
Sie ist eine der besten Atemtechniken, um den Geist von Wut, Aufregung, Frustration oder Angstzu befreien.

Die Technik ist einfach zu erlernen, und kann überall praktiziert werden. Sie liefert eine einfache Methode zum sofortigen Stressabbau.Ihren Namen hat die Technik von einer schwarzen indischen Bienenart, genannt Bhamari.
Pranayama bedeutet Atemtechnik.
Die Ausatmung bei dieser Technik ähnelt demtypischen Summen einer BieneAnwendung

1. Setz dich aufrecht an einen stillen, gut gelüfteten Ort. Schließe Deine Augen und entspanne Deine Gesichtsmuskeln mit einem sanften Lächeln.
2. Halten Deine Zeigefinger auf die jeweiligen Ohrknorpel zwischen Wange und Ohrmuschel.
3. Atme tief ein (Nasenatmung). Während Du ausatmest, drückst Du immer wieder leicht auf denOhrknorpel und machst ein lautes, summendes Geräusch wie eine Biene.
4. Du kannst den Ohrknorpel während des Ausatmens auch gedrückt lassen. Es ist möglich, in einer tieferen Tonlage zu summen - um ein besseres Ergebnis zu erzielen, ist eine höhere Tonlage geeigneter.
5. Atme wieder ein und wiederhole den Vorgange sechs- bissiebenmal.Halte im Anschluss Deine Augen eine Weile geschlossen. Beobachte die Empfindungen und die Stille in Deinem Körper.Die Brahmari-Atemtechnik kann ebenso in Rückenlage.Die Bienen-Atmung kann täglich drei- bis viermal durchgeführt werden.

Vorteile von Bhramari Pranayama (Bienen-Atmung)
• Anspannung, Wut und Angst werden sofort gelöst. Sie ist sehr effektiv beiMenschen, die unter übermäßigem Stress leiden, da sie den unruhigen Geist sofortbesänftigt.
• Sie verschafft Erleichterung bei großer Hitze und leichten Kopfschmerzen.
• Sie lindert Migränesymptome.
• Sie verbessert Konzentrationsfähigkeit und Gedächtnisleistung.
• Sie stärkt das Selbstvertrauen.
• Sie hilft dabei, Bluthochdruck zu reduzieren.


BIS BALD UND NAMASTE!

Deine Mona


Hallo liebe Yogis,

ich danke Euch von Herzen für den 2. Kurs in diesem Jahr.

Es war herzerfrischend, emotional, witzig und entspannend, Ihr seid die Besten!

Nun beginnt die Sommerpause. Für alle die Lust auf ein Grill-Sommerfest haben und sich noch nicht angemeldet haben, melden sich bitte bei mir.

Sommerfest
Wann? 26.08.17 um 18 Uhr
Wo? Bei der Wühlmaus in Mölln: Industriestr. 9(hinter Marktkauf)

Bei schlechtem Wetter melde ich mich nochmal für eine evtl. Alternative.

Jeder bringt seine Grillsachen mit (Essen, Tellerchen, Besteck und Glas). Ich stelle uns Wasser und Tee zur Verfügung.

Es wäre klasse, wenn jeder etwas kleines als Beilage mitbringt, damit wir ein buntes Buffet haben
Ihr könnt auch gerne Euren Partner mitbringen.


Yoga Kurs 3
Daten:
Kurs 1:dienstags Uhrzeit:18:30-19:45 vom 05.09.17-19.12.12 (außer am Tag der deutschen Einheit 03.10.17+Herbstferien 17.10.17)
Kosten: 14x12,50€= 175€

Kurs 2: dienstags: Uhrzeit: 20:00-21:15 vom 05.09.17-19.12.17 (außer am Tag der deutschen Einheit 03.10.17+Herbstferien: 17.10.17+24.10.17+Reformationstag:31.10.17)
Kosten:12x12,50€=150€

Kurs 3: mittwochs:Uhrzeit: 09:00-10:15 vom: 06.09.17-20.12.17 (außer am 18.10.17+25.10.17)
Kosten:14x12,50=175€

Kurs 4: mittwochs: Uhrzeit: 18:30-19:45 vom:06.09.17-20.12.17 (außer am 18.10.17+25.10.17)
Kosten:14x12,50€=175€

Kurs 5: mittwochs: Uhrzeit: 20:00-21:15 vom:06.09.17-20.12.17 (außer am 18.10.17+25.10.17)
Kosten:14x12,50€=175€


Transformations Öle Abend:
Nutze die Möglichkeit um für Dich - in Dir etwas zu verändern.
Dieser Abend wird von Holger Carstens und mir gestaltet und beginnt mit der Vorstellung von Ätherischen Ölen, die zur Transformation - also zur bewussten Korrektur von Denkmustern und inneren Einstellungen - konzipiert wurden.

Im Anschluss wenden wir diese Ätherischen Öle von Young Living an.

Wann? Freitag 08.09.17 Einlass 18:30 Uhr Beginn: 19:00 Uhr
Wo? Heilig-Geist-Zentrum, Immenstelle 13, 23879 Mölln
Kosten: 25€

Reservierung bitte bis 01.09.17


Module zur Selbstverwirklichung
Du möchtest etwas im Leben verändern?
Du hast Ziele, die Du gerne verwirklichen willst?


Dann bieten wir, Holger Carstens und ich Dir 3 Module mit vielen Tools an.
Inhalte:
Modul 1:
23.09.17 von 10:00-18:30 Uhr

  • Persönlich Ziele (Definition, Verwirklichungsweg, Visionboard)
  • Blockaden erkennen und auflösen

Modul 2: 28.10.7 von 10:00-18:30 Uhr

  • Transformiere deine Widerstände, Meinungen, Vorstellungen, Abhängigkeiten und Erwartungen

Modul 3: 11.11.17 von 10:00-18:30

  • Definiere Erfolg und stell dich deinen Ängsten und inneren Konflikten

Preisgestaltung:
Preis pro Modul: 150€ pro Person
Bei Buchung von Modul 1+2 =250€ pro Person
Bei Buchung von Modul1+2+3= 300€ pro Person.(Das Komplettangebot ist buchbar bis zum 10.09.17)
ANMELDESCHLUSS: ist Freitag: 15.09.17
Gruppe besteht mind. aus 6 und maximal aus 12 Teilnehmern

Ich freue mich auf die Seminare und kommenden Kurse mit Euch.

Namaste

 

Deine Mona


Hast Du Dir heute schon 5 Minuten Auszeit zum Atmen genommen?


Setze Dich einfach in eine ruhige Ecke und atme tief in den Bauch ein, sodass er sich nach außen wölbt und tief wieder aus, sodass der Bauchnabel nach innen oben zieht.

Wenn du im Büro arbeitest, machst Du einfach noch die Katze-zur-Kuh Atmung im Sitzen(wer mag auch auf dem Boden in der 4-Füßler Position)

-Einatmen: Die Schulter nach hinten ziehen und Brustkorb rausschieben

-Ausatmen: Kinn zum Brustkorb,Bauchnabel nach innen oben und Schultern nach vorne schieben

Eine schöne Übung für die Brust- und Lendenwirbelsäule, außerdem öffnet sie Dein Herz für neues.


Erlebnisabend-Ätherische Öle


Wenn Du magst, dann schaue doch einmal am 09.06.17 ab 17:00 in meinen Yogaräumen vorbei.

Erleben dort die Welt der ätherischen Öle!
Wir entdecken gemeinsam die Kraft aus der Natur.
Die reinen ätherischen Öle von Young Living können Dein Leben bereichern.
Was machen wir?
Du bekommst Informationen was unsere Düfte alles bewirken, du kannst die Produkte ausprobieren und dich beschnuppern.

Ich werde bis 20:00 Uhr vor Ort sein. EINTRITT FREI

Adresse: Heilig-Geist-Zentrum, Gadebuscher Str. 13, 23879 Mölln


LECKERES ZUM NACHMACHEN


SMOOTHIE REZEPT:

Und hier noch ein leckerer Smoothie für den Sommer zum Genießen:

Kiwi-Gemüse-Smoothie

Zutaten (1 Glas)

• 100 g Spinat (ersatzweise TK)

• 1/2 kleiner Apfel

• 1 kleine Kiwi

• etwas Limettensaft




BIS BALD UND NAMASTE!

Deine Mona