• 04542 / 985 20 42
  • 0175 / 11 533 88
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wo kann Hypnose eingesetzt werden und bei wem?


Hypnose ist zwar über Jahrhunderte, sogar Jahrtausenden bekannt und zählt zu den ältesten Heilmethoden der Menschheit, jedoch fristet sie aufgrund von mangelnden Informationen in Deutschland immer noch ein Schattendasein.

Dabei ist Hypnose wie manchmal angenommen keine Magie oder hat was mit Zauberei zu tun, sondern eine weitverbreitete Methode, um den Hypnotisand vom wach sein in einen Trancezustand zu versetzen, was sogar messbare Veränderungen bestimmter Bereiche im Gehirn sowie dem vegetativen Nervensystem zur Folge hat.

Dabei werden die betroffenene Hirnregionen durch eine Vielzahl von Methoden, die unter dem Begriff Hypnose zusammengefasst werden, vom rationalen Arbeiten in einen Zustand der Passivität versetzt.
In Folge dessen werden die emotional arbeitenden Hirnbereiche aktiviert und das Unterbewußtsein kann verstärkt angesprochen werden.

Fälschlicherweise werden Hypnose und Trance oft gleichgesetzt, jedoch finden wir Trancezustände in den alltäglichsten Situationen wieder, wenn auch nur in flacher und abgeschwächter Form.
So kann es zum Beispiel beim Gucken eines Films, lesen eines Buches, Autofahren oder Tagträumen dazu kommen, das wir in einen Trancezustand verfallen.
Dieser ist dabei aber natürlich nicht so tief, wie der, der in einer Hypnose erreicht wird. Bei einer professionell durchgeführten Hypnose ist die Erreichbarkeit unserer Gefühlsebene viel ausgeprägter, wodurch die dadurch herbeigeführte Trance zur gewollten Veränderungen beim Hypnotisanten genutzt werden kann.

Entspannungsverfahren wie Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung nach Jacobson (u.v.m.) induzieren ebenfalls leichte Trancen. Daher sind Menschen mit Vorkenntnissen in diesen Bereich meist besonders leicht zu hypnotisieren, denn sie verfügen über eine bereits eingeübte Trancefähigkeit.

Dies ist auf einen deutlichen Informationsmangel der Ärzteschaft in diesem Bereich zurückzuführen.

Welche Hypnosen biete ich an?


Abnehmhypnose

Abnehmhypnose
Schneller Abnehmen mit Unterstützung des Unterbewusstsein

Nichtraucherhypnose

Nichtraucherhypnose
Mit jedem Atemzug nimmst Du ab sofort Ruhe und Gelassenheit und neue frische Energie auf.

Blockadenlösung

Blockadenlösung
Blockaden im Kopf auflösen, alte Verhaltensmuster ablegen und wieder frei und unbeschwert leben.

Schlafstörungen
beseitigen

Schlafstörungen</br> beseitigen
Stress löst innere Unruhe und damit meist Schlafstörungen aus - Hypnose kann da helfen.

Selbstbewußtsein durch Hypnose

Selbstbewußtsein durch Hypnose
Sich selber wieder wertschätzen, seinen Wert richtig vermitteln und und hinter seiner Meinung stehen.

Prüfungsangst & Wettkampfvorbereitung

Prüfungsangst & Wettkampfvorbereitung
Angst vor Prüfungen oder sportlichen Wettkämpfen ablegen und Höchstleistungen vollbringen.

Was kostet eine Hypnose-Sitzung?

Hypnose-Einzelsitzung

75,- /pro Stunde

  • Preis gilt für Hypnose-Einzelsitzungen z. B. bei Blockadenlösungen, gegen Prüfungsangst usw. Preise für Abnehm- oder Nichtraucherhypnosen stehen direkt bei der jeweiligen Hypnose.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok